OpenImmo Österreich

Die Zertifizerung


Das Ziel

Die einheitliche und richtige Darstellung von Objekten in Online Portalen
nach der Übertragung per OpenImmo aus einer Software soll erreicht werden.
Weiter unten finden Sie die Felder welchen im Besonderen geprüft werden.


Der Weg

  1. Die von Softwareprodukten erzeugten OpenImmo Daten mit dem original Expose und den Eingabemasken abgleichen.
  2. Die Darstellung in den Portalen nach dem Import prüfen.


Die Maßnahmen

  1. Erstellen von Exposes für Wohn/Gewerbe und Kauf/Miete
    jeweils mit vollständigen Daten insbesondere bei Preis, Fläche, Ausstattung
  2. Erstellen von OpenImmo Datensätzen für Wohn/Gewerbe und Kauf/Miete mit korrekten und fehlerhaften Daten. z.B:
    - Wohnen / Wohnung je Kauf / Miete
    - Wohnen / Haus je Kauf / Miete
    - Gewerbe / Ladenlokal zur Miete
    - Gewerbe / Büro zum Kauf
  3. Beschreiben der zu erwartenden richtigen und der fehlerhaften Ergebnisse.
  4. Veröffentlichen der Daten z.B. auf den OpenImmo Seiten zusammen mit den Rahmenbedingungen.


Allgemeine Fragen

  1. - Wer kann teilnehmen
    Die Zertifizierung ist offen für alle Firmen die OpenImmo nutzen.
    Sie müssen lediglich im österreichischen Markt aktiv sein.
  2. - Wer prüft was
    - Softwarefirmen bestätigen die korrekte Darstellung in bestimmten Portalen
    - Portale bestätigen die korrekte Darstellung der Datenlieferung von Softwarefirmen
    - OpenImmo prüft die Ergebnisse von Export und Import
  3. Wer stellt das Zertifikat aus
    Dieses wird in Zusammenarbeit der Wirtschaftskammer Österreich, Fachgruppe Wien, der Immobilien- und Vermögenstreuhänder,
    und dem OpenImmo e.V. durchgeführt. Die Veröffentlichen auch auf OpenImmo.at und .de
  4. Kosten/Gebühren
    Die Zertifizierung kosten 300,- Euro Netto.
  5. Wie lange dauert der Prozess
    Je nach Umfang der Anfragen zwischen 5 - 15 Werktagen.

Ablauf der Zertifizierung

Wenn Sie an der Zertifizierung teilnehmen möchten, so sind folgenden Schritte vorgesehen:

  1. Anmeldung über diese Seite
  2. Bestätigung und ausstellen der Rechnung
  3. Versand der Login Zugangsdaten nach Zahlungseingang
  4. Erstellen der Beispiel für Import und Export
  5. Upload der Ergebnisse
  6. Prüfung und Ausstellung des Zertifikates

Nach der Anmeldung erhalten Sie detaillierte Datensätze und Checklisten.

 



Weitere Dokumente

  • Detaillierte Angaben zur Zertifizierung mit den relevanten Daten
    Download als PDF


Download der aktuellen Version


Aktuell



Version 1.2.7b
Seit Juni 2017 gibt es die Version 1.2.7b
Die enthält eine Ergänzung im Energieausweis.

Version 1.2.7
Seit Juli 2014 gibt es die Version 1.2.7
Neuerungen betreffen im Wesentlichen die Daten zur ENEV 2014.

ENEV 2014
Um die zusätzlichen Daten der ENEV 2014 übertragen zu können, gibt es eine aktuelle Handlungsempfehlung.



Alle Details ..